.

Mit Online-Rechner in 8 Sekunden die Altersrücklage für PKV-Vollversicherung selber ausrechnen


Sehr geehrte PKV-Vollversicherte,
sehr geehrter PKV-Vollversicherter,

hallo, mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtswissenschafter und beobachte seit 2007 die Krankenvollversicherungen in Deutschland und Spanien und deren Finanzierung im Alter.

Bei Abschluss Ihrer privaten Krankenvollversicherung hat Ihr privater Krankenversicherer Sie sicherlich über folgende 2 Punkte aufgeklärt:

  • über die Beitragssteigerung um etwa das Dreifache und
  • dass Sie schon bei Vertragsbeginn eine Altersrücklage von zwei Dritteln des dreifachen PKV-Beitrages bilden sollten für etwa 25 Jahre ab Beginn des Ruhestandes

Beispiel für eine Altersrücklage

Hier ein fiktives Beispiel für das Ausrechnen und Ansparen einer Altersrücklage für die PKV-Vollversicherung:

Bei Vertragsbeginn waren Sie im Jahre 2010 30 Jahre alt. Der erste PKV-Beitrag für Ihre private Krankenvollversicherung betrug 300 Euro.

Das Dreifache von 300 Euro ist 900 Euro. Zwei Drittel von 900 Euro sind 600 Euro.

Die Altersrücklage für die 25 Rentenjahre beträgt dann:

25 Jahre x 12 Monate x 600 Euro = 180.000 Euro. Diese 180.000 Euro müssten Sie also während Ihres Arbeitslebens folgendermassen als Altersrücklage ansparen:

180.000 Euro dividiert durch 37 Jahre Arbeitsleben dividiert durch 12 Monate ergibt folgende monatliche Sparrate:

180.000 Euro : 37 Jahre : 12 Monate = 405,41 Euro. Wie Sie diese Sparrate finanzieren, erfahren Sie unten:

Mit 8 Ideen für ein Nebeneinkommen jeden Monat €400 sparen

Wenn Ihr privater Krankenversicherer oder dessen Makler Sie weder über die Beitragssteigerung von 300 % noch über das Ansparen einer Altersrücklage aufgeklärt haben, entgeht Ihnen wertvolle Zeit für das zwingend erforderliche Ansparen der Altersrücklage.

Wenn Sie Glück haben, können Sie möglicherweise mit einer Lebensversicherung die notwendige Altersrücklage für Ihre PKV-Vollversicherung ansparen. Schauen Sie selbst.

Informationen zur Lebensversicherung

Ohne eine Altersrücklage droht vielen PKV-Vollversicherten im Rentenalter eine verminderte Lebensqualität oder noch schlimmer die Armut.

Vielleicht sollten Sie sich über eine Anfechtung wegen arglistiger Täuschung und einen möglichen Schadensersatzanspruch wegen eines gravierenden Beratungsfehlers informieren.

Altersrücklage selber ausrechnen

Mit dem Online-Rechner können Sie Ihre Altersrückstellung selber ausrechnen:

Bitte geben Sie in den Online-Rechner unten folgende 3 Daten ein und klicken Sie auf "Altersrücklage ausrechnen":

  1. Ihr Geburtsjahr,
  2. Jahr des Vertragsbeginnes Ihrer PKV-Vollversicherung,
  3. PKV-Beitrag bei Vertragsbeginn

Altersrücklage selber ausrechnen

Geburtsjahr:

Vertragsbeginn:

PKV-Beitrag bei Vertragsbeginn

Bitte nicht ausfüllen

Zufrieden?

Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "Altersrücklage für PKV-Vollversicherung selber ausrechnen" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

Weiterempfehlen


Erstellt am: 03.03.2015

Ihre Meinung

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?





Was Sie vielleicht auch interessiert:

PKV-Gurkentest für Vollversicherte
Der ultimative und schonungslose PKV-Gurkentest zeigt Vollversicherten, ob Sie wechseln oder klagen sollten. Prüfen Sie hier, ob Ihre private Krankenvollversicherung (PKV-Vollversicherung) eine Gurke oder gute Wahl ist.
Wechseln oder klagen?

Viel Geld sparen mit PKV-Vergleichen

Mit Rechtsschutzversicherung teure PKV zur Beitragssenkung zwingen

Anonymen PKV-Vergleich starten

Weitere Infos

Bitte geben Sie unten Ihr gewünschtes Thema, ein Keyword oder eine Suchbegriffkombination ein und lassen Sie sich die Ergebnisse anzeigen:


Werbung


Zurück von "Altersrücklage für PKV-Vollversicherung selber ausrechnen" zur Website von PKV-Vergleichen

PKV zu teuer?

PKV-Vollversicherte spart Geld

7 einfache Lösungen
senken PKV-Beitrag

Benutzername:

E-Mail:

Bitte nicht ausfüllen:

  • E-Mail senden
  • Drucken
  • Freunden empfehlen
Anonymer PKV-Vergleich

Was Sie vielleicht auch interessiert:

PKV oder GKV?
Bekannter Fachbuchautor und Versicherungsberater u.a. der Stiftung Warentest hilft Ihnen online. Erste Kontaktaufnahme gratis.
Online-Beratung starten

PKV zu teuer?
5 Dinge, die Sie selber tun können, um bis zu 250 € pro Monat sparen.
1.)Paralleltarif finden
2.)PKV-Gurkentest
3.)Ihre jetzige PKV mit anderen PKV vergleichen
4.)Anonymer PKV-Vergleich
5.)PKV verklagen

Krankenversicherung in Spanien?
Wohnen und Versicherungen klappt nur mit NIE-Nummer.
NIE-Nummer online bestellen und viel Zeit, Streß mit der spanischen Sprache, Wartereien und Reisekosten sparen.
NIE-Antrag für Spanien

Nebenerwerb als Vermieter
Mit Angestelltenkredit Haus kaufen, nebenbei Vermieter werden und Altersrücklage für PKV ansparen. Häuser ab 50.000 Euro in ganz Deutschland.
Vermieter werden

Angestelltendasein satt?
Wie wärs mit einem Nebenerwerb, der Sie gücklich und wohlhabend macht? Heute mit Angestelltenkredit Ihren Traumjob von morgen finanzieren.
Angestelltenkredit

Hauskauf in Spanien?
Vorsicht Abzocke beim Hauskauf in Spanien! Erst Grundbuch für ganz Spanien online prüfen.
Spanischer Grundbuchauszug in etwa 2 bis 3 Tagen.
Grundbuchauszug für Spanien

Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?
Ja Nein 
Etwaiger Kommentar: