.

4 kostenlose PKV-Rechner für die private Krankenversicherung berechnen die Prämien, Beiträge im Alter, Rücklagen und Tauglichkeit einer PKV-Vollversicherung.


Sehr geehrte PKV-Kunden,

unsere 4 kostenlosen PKV-Rechner für Prämien, Rücklagen, Beitragsvergleiche und Gurken rechnen Krankenversicherungssuchenden und PKV-Kunden online aus,

  • wie teuer eine neue PKV-Vollversicherung sein wird,
  • was die private Krankenversicherung im Rentenalter kosten wird,
  • wieviel Sie ansparen müssen, damit Sie die private Krankenvollversicherung auch noch mit 80 oder 95 Jahren bezahlen können,
  • ob es eine billigere PKV-Vollversicherung gibt und
  • ob Ihre jetzige private Krankenversicherung eine Gurke ist, die Sie zur Verzweiflung bringen wird.

PKV-Rechner
Bild von einem PKV-Rechner


Falls Sie noch nicht wissen, ob Sie Ihre Krankenvollversicherung bei der privaten oder gesetzlichen Krankenkasse abschliessen, wird Ihnen einer der nachfolgenden 4 PKV-Rechner ausrechnen, wie teuer die private Krankenvollversicherung heute, mit 65 und 90 Jahren sein wird.

Nach der 80/20 Regel werden so etwa 80 bis 90 % eine gesetzliche Krankenversicherung bevorzugen.

Beginnen wir mit der Berechnung von Prämien für eine neue private Krankenvollversicherung

1.) PKV-Rechner für Prämien

Die Prämien für eine neue PKV-Vollversicherung können Sie auf zwei Arten kostenlos online ausrechnen:

  1. anonym, ohne Preisgabe Ihrer Daten und
  2. "öffentlich": alle Ihren persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Adresse, Beruf, Telefonnummer müssen Sie dem Versicherungsvermittler, dessen Versicherungsgesellschaften, dem BND und dem NSA online übermitteln.

Beginnen wir mit den anonymen PKV-Rechnern:

Anonymer PKV-Rechner für Prämien

PKV-Rechner anonym von finanzen.de

Die "öffentlichen" PKV-Online-Rechner kommen im Anschluss. Keine Sorge, die Geheimdienste sind zu faul, um sich ausgerechnet für Ihre PKV-Daten zu interessieren.

PKV-Rechner von finanzen.de

PKV-Rechner der Tarifcheck24 GmbH

2.) PKV-Rechner für Rücklagen

PKV-Vollversicherte sind bei Vertragsabschluss sicherlich darüber aufgeklärt worden, dass die Prämien für Ihre PKV-Vollversicherung steigen und steigen und steigen werden.

Nach Einschätzung der Stiftung Warentest steigen die PKV-Beiträge in 30 Jahren um etwa 300 %. Wenn Sie eine Vollversicherung bei einer schlechten PKV haben, der die Mitglieder davonlaufen, werden Sie im Rentenalter um die 2000 Euro zahlen.

Damit Sie wegen einer zu teuren PKV nicht am Hungertuch nagen müssen, sollten Sie Millionär sein oder ein Finanzpolster von etwa 200.000 bis 500.000 Euro ansparen.

Mit unserem PKV-Rechner für Rücklagen können Sie kostenlos und anonym ausrechnen, wieviel Sie insgesamt ansparen sollten und wie hoch die monatliche Rücklage zur Armutsverhinderung ist.

In etwa 8 Sekunden erfahren Sie, was Sie hoffen dürfen oder fürchten müssen.

Altersrücklage für PKV-Vollversicherung selber ausrechnen

3.) PKV-Rechner für Beitragsvergleiche

Sind Ihre PKV-Beiträge mittlerweile so teuer geworden, dass Sie kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehen? Vielleicht gibt es ja eine bessere und billigere private Krankenversicherung.

Unser PKV-Rechner für Beitragsvergleiche vergleicht Ihre jetzigen PKV-Prämien mit denen anderer privaten Krankenversicherer und rechnet Ihre monatliche und jährliche Ersparnis aus und ob Sie noch zu einer anderen Krankenversicherung wechseln können oder nicht.

Auch diese Berechnung ist online, kostenlos und anonym. Ihre jetzige PKV erfährt nichts davon.

7 Fragen beantworten und Ihre PKV mit anderen Anbietern vergleichen

Nicht jeder PKV-Vollversicherte sollte den privaten Krankenvollversicherer wechseln. Vielleicht können Sie Ihr Geld für zu hohe Krankenversicherungsbeiträge zurückholen, weil Sie falsch beraten worden sind. Nach ständiger Rechtsprechung haften nicht nur der Versicherungsvermittler sondern auch der Versicherer für Falschberatungen.

Die Haftung kann so weit gehen, dass Sie Ihr Leben lang einen Zuschuss zu Ihren Versicherungsprämien erhalten werden.

Was taugt Ihr jetziger privater Krankenvollversicherer?

Dies berechnen wir nun gemeinsam mit einer Punkteskala von 0 bis 15 Punkten.

4.) PKV-Rechner für Gurken

Bekommen Sie jedes Jahr Herzklopfen, wenn Sie Post von Ihrer privaten Krankenvollversicherung bekommen? Sei es eine Prämienanpassung oder eine unbefriedigende Antwort auf eine eingereichte Arztrechnung.

Wenn Sie jetzt mit "Ja" antworten, sollten Sie Ihren Privatkrankenversicherer einem Gurkentest unterziehen.

PKV-Vollversicherter können mit unserem PKV-Gurkenrechner ausrechnen, ob Ihre jetzige private Krankenversicherung eine Gurke ist oder nicht. Die Gurken unter den privaten Krankenvollversicherern erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Der Versicherung laufen die Kunden davon,
  • Der Krankenversicherer ist Spitzenreiter bei der Anzahl der Beschwerden bei den Verbraucherzentralen, Ombudsmann usw.
  • Die Einnahmen werden nicht mit wie im Gesetz vorgesehen mit 3,5 % verzinst.
  • Jedes Jahr gibt es Prämienanpassungen, die höher sind als bei den guten privaten Krankenversicherungsgesellschaften.
  • Die private Krankenkasse beanstandet die eingereichten Rechnungen, kürzt Honorare oder verweigert komplett die Zahlung.
  • Der Versicherer verkauft seine Versicherungen über teure, aber schlechte Drückerkolonnen.
  • Die PKV-Gesellschaft mauert beim Tarifwechsel nach § 204 VVG

Unser Rechner bewertet Ihre jetzige PKV-Vollversicherung nach wirtschatlichen und juristischen Kriterien. Anhand der ermittelten Punkte erfahren Sie, ob Ihre private Krankenversicherung gut ist, oder ob Sie besser wechseln oder klagen sollten.

Je nach Punktzahl haben Sie bei 0 Punkten eine gute private Krankenversicherung abgeschlossen. Bei 15 Punkten hingegen verdient Ihre PKV eine Auszeichnung als goldene Gurke. Alles anonym, kostenlos und online. Ihre private Krankenkasse wird nichts mit bekommen.

Testen Sie nun Ihre jetzige PKV.

PKV-Gurkentest für private Krankenvollversicherungen

Erstellt am: 17.12.2015

Zufrieden?

Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "4 PKV-Rechner für die private Krankenversicherung" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

Weiterempfehlen


Ihre Meinung

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?





Weitere Infos

Bitte geben Sie unten Ihr gewünschtes Thema, ein Keyword oder eine Suchbegriffkombination ein und lassen Sie sich die Ergebnisse anzeigen:

PKV zu teuer?

PKV-Vollversicherte spart Geld

7 einfache Lösungen
senken PKV-Beitrag

Benutzername:

E-Mail:

Bitte nicht ausfüllen:

  • E-Mail senden
  • Drucken
  • Freunden empfehlen
Anonymer PKV-Vergleich

Was Sie vielleicht auch interessiert:

PKV oder GKV?
Bekannter Fachbuchautor und Versicherungsberater u.a. der Stiftung Warentest hilft Ihnen online. Erste Kontaktaufnahme gratis.
Online-Beratung starten

PKV zu teuer?
5 Dinge, die Sie selber tun können, um bis zu 250 € pro Monat sparen.
1.)Paralleltarif finden
2.)PKV-Gurkentest
3.)Ihre jetzige PKV mit anderen PKV vergleichen
4.)Anonymer PKV-Vergleich
5.)PKV verklagen

Krankenversicherung in Spanien?
Wohnen und Versicherungen klappt nur mit NIE-Nummer.
NIE-Nummer online bestellen und viel Zeit, Streß mit der spanischen Sprache, Wartereien und Reisekosten sparen.
NIE-Antrag für Spanien

Nebenerwerb als Vermieter
Mit Angestelltenkredit Haus kaufen, nebenbei Vermieter werden und Altersrücklage für PKV ansparen. Häuser ab 50.000 Euro in ganz Deutschland.
Vermieter werden

Angestelltendasein satt?
Wie wärs mit einem Nebenerwerb, der Sie gücklich und wohlhabend macht? Heute mit Angestelltenkredit Ihren Traumjob von morgen finanzieren.
Angestelltenkredit

Hauskauf in Spanien?
Vorsicht Abzocke beim Hauskauf in Spanien! Erst Grundbuch für ganz Spanien online prüfen.
Spanischer Grundbuchauszug in etwa 2 bis 3 Tagen.
Grundbuchauszug für Spanien

Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?
Ja Nein 
Etwaiger Kommentar: